U9 strotzt vor Selbstbewußtsein

3 Spiele und 3 Siege in der noch jungen Saison, besser könnte es nicht laufen für die U9.

Heute bei strahlendem Sonnenschein traten unsere jungen Wilden gegen die TSG Bechtheim an.  Von Anfang an war es ein munteres hin und her, keine Mannschaft ließ nach und beide wollten das 1. Tor. Dann war es auch passiert, die TSG ging mit 1:0 in Führung. Die jungen Wilden ließen den Kopf nicht hängen und gaben Vollgas und prompt fiel auch der Ausgleich. Von da ab lieferten sich beide einen heißen Fight und die Tore fielen auf beiden Seiten. Dann konnten die jungen Wilden eine Führung von 4:2 für sich verbuchen, jedoch hielt das nicht lange an und der Gegner erzielte den Anschlußtreffer. Von da ab ging es hin und her und beide Seiten hatten noch Chancen. Die Trainer fieberten an der Seitenlinie mit und hofften das die Jungs das 4:3 bis zum Abpfiff halten konnten. Es wurde noch das ein oder andere Mal heiß vor Jonas Tor, aber der Junge ging ran wie ein Mann und hielt was kam. Es war eine klasse Mannschaftsleistung und am Ende durften wir als Sieger vom Platz, alle 4 Tore wurden von Elias eingenetzt. Außer Jona und Elias waren folgende Jungs am Start: Paul unser Abwehrchef/Captain, Lennart, Leon E., Leon B., Maxim, Raffael, Fero, Ayham, Levente K., Levi. Unser nächstes Spiel findet am Samstag, 22.9.18 um 11 Uhr in Gundersheim statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.