U17 hält gut mit

JSG Wonnegau – SV Horchheim II  1:1(0:1)

Wir spielten gegen die stärkste Mannschaft der Liga, Horchheim, ungeschlagen auf Platz eins der Rangliste. Die Vorgabe der Trainer für dieses Spitzenspiel: volle Konzentration, jeden Zweikampf annehmen, alles mitnehmen was geht und sich vor allem was zuzutrauen. Horchheim ist in den vergangenen Jahren immer ein wenig der Angstgegner gewesen, gegen den man im Spiel bei unseren Jungs großen Respekt und Hemmungen sehen konnte. Doch nach dem Sieg in der Vorbereitung und dem Unentschieden gegen Flonheim, machten die Trainer den Jungs Mut und forderten Kampfbereitschaft. Horchheim ging selbstbewusst auf den Platz, doch unsere Mannschaft hielt mit, machte Druck und erspielte sich gleich eine Chance, die sie zwar nicht umsetzen konnten, deren Konter Horchheim dann aber leider gleich in das 0:1 verwandelte. Der Rest der ersten Halbzeit verlief auf Augenhöhe und wir konnten das 0:1 bis zur Pause halten. In der zweiten Hälfte galt es, sich noch mehr zuzutrauen und noch eine Schippe draufzulegen, was unsere Jungs auch taten. Wir hatten die eine oder andere Chance und zum Ende hin haben wir nach hinten aufgemacht. So kam es dann kurz vor Schluss zu einem tollen Pass von Björn auf Selim, der souverän gegen den Horchheimer Torwart verwandelte zum 1:1 Endstand. Trainer und Zuschauer bejubelten die tolle Leistung und dieses hochverdiente Unentschieden.

 

Es spielten:  Luca Fries, Alex Fruth, Tim Graf, Noel Gunklach, Tim Heide, Björn Hofmann, Manuel Koegler, Justin Kronenberger, Selim Mlik, Tim Ohlendorf, Robert Pröstler, Oscar José Shakir, Marc Weiß, Jannis Wolf

 

In dieser Woche geht es am Samstag um 17 Uhr in Monsheim gegen Herrnsheim und wir hoffen wieder auf unsere treuen Fans!!!

PH/JR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.