U17 – Aktuell

3 Spiele in 6 Tagen!

14.10. JSG Wonnegau   :   SV Guntersblum II B9            1:0

Unsere englische Woche startete daheim gegen eine B9, gegen die die Umstellung am Anfang immer schwer fällt. Die erste Halbzeit war ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. In der zweiten Hälfte waren wir dann am Drücker, spielten als die dominierende Mannschaft auch viele Chancen heraus, doch wie so oft haperte es am Abschluss. Erst kurz vor Schluss gelang Björn durch einen beherzten Distanzschuss der verdiente Siegtreffer und die Trainer und Fans atmeten auf und jubelten ihren Spielern zu.

 

17.10. TUS Hochheim    :   JSG Wonnegau              5:0

Den Gegner Hochheim am Donnerstag schätzten die Trainer Jonas Rauh und Tom Demuth als den schwersten Gegner in dieser Woche ein und stellten die Spieler dementsprechend ein. Die erste Halbzeit zeigte unser Team auch eine Mega-Leistung, erspielte sich viele Chancen, was fehlte, war der Abschluss. Im Laufe des Spiels verwandelte sich der Hartplatz immer mehr in einen Schlammplatz, was unsere Spieler überhaupt nicht gewohnt sind. Gleich in der zweiten Hälfte kam es zu einem Einbruch, den weder Trainer noch die tapferen im strömenden Regen ausharrenden Fans nachvollziehen konnten. Die JSG zeigte sich plötzlich unkonzentriert, unaufmerksam, verlor die Zweikämpfe, machte Fehler und ermöglichte so der Heimmannschaft das 1:0 und 2:0. Daraus entstand ein Teufelskreis, ein Durchwechseln der Trainer zeigte auch keine Verbesserung und am Schluss fuhren wir betröppelt und frustriert mit einem 0:5 nach Hause

 

19.10. JSG Wonnegau    :   TUS Wöllstein/Frei Laubersheim JSG           3:2

Am Samstag ging es dann gegen einen Gegner, der am Schluss sicher auch im oberen Mittelfeld stehen wird. Nach anfänglichen Schwierigkeiten unserer Jungs in das Spiel zu kommen, sahen wir eine ausgeglichene Partie, unsere Gastgeber hatten 3 dicke Kopfballchancen durch Tim Heide, die leider nicht genutzt wurden, die Gäste kamen mit einem langen Ball frei vors Tor und gingen 0:1 in Führung. In der Halbzeitpause versuchten unsere Trainer die Spieler wieder zu motivieren, damit sie dieses Heimspiel gewinnen sollten. So kam unsere Mannschaft verändert auf den Platz zurück, war motiviert, erkämpfte sich durch Standards 3 tolle Chancen, die von 2x Selim und Björn in Tore verwandelt wurden und ging verdient als Sieger vom Platz. Wir sahen eine tolle Leistung und ein spannendes Spiel. Weiter so Jungs! Derzeit belegen wir in der Tabelle den 4. Platz von 13.

 

Es spielten in unterschiedlicher Zusammensetzung:  Pascal Cetinler, Max Dohn, Luca Fries, Alex Fruth, Tim Graf, Noel Gunklach, Tim Heide, Björn Hofmann, Manuel Koegler, Justin Kronenberger, Selim Mlik, Tim Ohlendorf,  Mehmet Osmanoglou, Robert Pröstler, Oscar José Shakir, Marc Weiß

 

In dieser Woche mal nur 2 Spiele J , Mittwoch in Flöda gegen Flonheim (Tabellenzweiter) und am Samstag in Pfiffligheim (Schlusslicht).

PH/JR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.