U17 Aktuell

B-Jugend

TSG Bechtheim/Osthofen JSG     :     JSG Wonnegau                 1:4

Am Montag, 20.5. fuhren wir bei Gewitter- und Starkregenwarnung zum Nachholspiel nach Bechtheim, die sich in der Tabelle hinter uns befanden. Ziel für die letzten 3 Spiele sollte sein zu gewinnen und es letztendlich vom 7. noch auf den 6. Platz der Rangliste zu schaffen. Am Anfang kamen wir nicht so recht in die Partie und kämpften mehr gegen den schlechten Rasenplatz und die Sturmböen als gegen den Gegner. Nach 17 Minuten brachte uns Tim Heide dann in Führung, was die Gastgeber nach 5 Minuten aber wieder ausgleichen konnten.  In den nächsten 10 Minuten traf Jannis Wolf 2x zum Halbzeitstand von 1:3. In der zweiten Hälfte spielten unsere Jungs dann gegen den Wind, was sie aber gut meisterten und die Partie souverän herunter spielten. 10 Minuten vor Schluss setzte Björn Hofmann noch eins drauf zum Endstand von 1:4 und Trainer, Mannschaft und die vielen mitgereisten Fans fuhren zufrieden nach Hause. Prima Jungs, geht doch!

Es spielten: Tim Graf, Noel Gunklach, Jonas Haas, Tim Heide, Björn und Nico Hofmann, Manuel Kögler, Selim Mlik, Tim Ohlendorf, Robert Pröstler, Daniel und Lukas Schröhoff, Matteo Siebert, Marc Weiß, Jannis Wolf

 

TSG Weinheim/Heimersheim     :     JSG Wonnegau                 3:7

Unser Gegner am Freitag, 24.5. in Weinheim stand in der Tabelle 3 Plätze vor uns. Die Trainer Jonas Rauh und Tom Demuth hatten die Mannschaft etwas defensiver ausgerichtet, da Weinheim/Heimersheim in der Liga die zweitmeisten Tore geschossen hatte. Trotzdem sollte die Abwehr gestört werden und versucht werden, als Sieger vom Platz zu gehen. Die Gastgeber mussten das Spiel ebenfalls gewinnen um noch eine Chance zu haben auf den Aufstieg. Und dann sahen wir lt. Jonas Rauh eine überragende Leistung unserer Mannschaft, egal ob Tormann, Abwehr, Mittelfeld oder Sturm, alle kämpften und gaben alles, zeigten, was sie können und schafften es dagegenzuhalten. Bereits in der ersten Hälfte brachte uns Jannis Wolf mit einem Dreierpack in Führung. Nach der Pause gelang Weinheim der Anschlusstreffer, darauf folgten Björn Hofmann und noch ein verwandelter Elfmeter von Noel Gunklach zum 1:5. Nach dem 2:5 traf noch einmal Jannis und am Ende gelang Jonas Haas das 3:7. Ein wirklich verdienter Sieg. Tolle geschlossene Mannschaftsleistung.

Es spielten: Tim Graf, Noel Gunklach, Jonas Haas, Tim Heide, Björn und Nico Hofmann, Manuel Kögler, Selim Mlik, Tim Ohlendorf, Lukas Schmitt, Daniel und Lukas Schröhoff, Matteo Siebert, Marc Weiß, Jannis Wolf

 

Am Freitagabend findet unser letztes (Heim)spiel in Monsheim statt, wir hoffen auf viele Zuschauer.

PH/JR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.