TSV Armsheim-Schimsheim – JSG Wonnegau 1:2(1:2)

Am Freitag, 8.3.  fand das erste Pflichtspiel in Armsheim statt. Dort hatten wir in der Vergangenheit schon einige hohe Niederlagen einstecken müssen. Doch dieses Mal waren wir mit einem richtig starken Kader unterwegs, zudem verstärkt durch unseren Neuzugang Selim Mlik. In der ersten Hälfte haben unsere Jungs gleich Druck gemacht, was Armsheim wohl so nicht erwartet hatte. Wir waren präsent auf dem Platz und gingen in jeden Zweikampf, was letztendlich auch zu den beiden Toren in der 17. und 18. Minute durch Mehmet und Jannis führte. Das 3:0 lag uns auf dem Fuß, doch stattdessen kam in der 31. Minute durch einen Foulelfmeter Armsheim 1:2 an uns heran. Unsere Mannschaft zeigte sich zweikampfstark, hat Konter eingeleitet, die gesessen haben, tolle Abschlüsse  gehabt. In der zweiten Hälfte wurde es dann noch mal knapp, die Heimmannschaft wollte noch einmal Druck machen, doch für unsere Spieler war Defensive die Devise, was auch super umgesetzt werden konnte. Die Wonnegauer haben gut gestanden und konnten die Führung bis zum Ende behalten.

Die beiden Trainer waren begeistert von der geschlossenen Mannschaftsleistung, sie sahen das für sie beste Spiel dieser Runde und einen wirklich verdienten Sieg für die spielerisch bessere Mannschaft.

Es spielten: Tim Graf, Jonas Haas, Björn und Nico Hofmann, Manuel Kögler, Selim Mlik, Justin Kronenberger, Marvin Maunitsch, Tim Ohlendorf, Mehmet Osmanoglou, Lukas Schmitt, Daniel und Lukas Schröhoff, Matteo Siebert, Jannis Wolf

 

Nächstes Spiel ist am Mittwoch, 13.3. bei Alemannia Worms und dann am Samstag, 16.3. 12 Uhr zuhause in Monsheim gegen die TG Westhofen/JSG B9. Wir hoffen auf viele Fans, die uns unterstützen!

PH/JR

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.