SG Altrhein JFV – JSG Wonnegau 4:1(1:1)

Am Sonntag, 25.8. ging es bei strahlendem Sonnenschein nach Rheindürkheim. Die ersten Minuten hielten sich unsere Spieler nicht schlecht, bis sie nach einem Fehler in der Abwehr das Gegentor zum 1:0 kassierten. Etwa zur Hälfte der ersten Halbzeit gelang es Tim Heide auszugleichen. Doch jetzt schon fiel auf, dass oft einfach der letzte Pass fehlte, dass wir unsere Chancen nicht nutzten und dass es auch im Zusammenspiel haperte. Nach der Pause konnte Altrhein schnell auf 2:1 erhöhen. Als wir dann offensiver spielten, gelang es Altrhein ihre wenigen Torchancen zu verwandeln, während unsere Spieler fast schon fahrlässig die Torchancen liegen ließen, bzw. den Pfosten trafen oder das Tor knapp verfehlten. Zudem regten sich unsere Spieler immer mehr über den Schiedsrichter auf, was sich auf die Konzentration und auf das Spiel entsprechend auswirkte. So schlug uns Altrhein (nicht unverdient) mit 4:1. Wer vorne nicht trifft und hinten nicht aufpasst, der kann nicht gewinnen!

Jungs, wir wissen, dass ihr das besser könnt! Spiel abhaken – am nächsten Samstag um 13.30 bekommt ihr zuhause gegen Framersheim/Dautenheim eine neue Chance zu zeigen, was ihr könnt. Wir hoffen auf viele Fans und Punkte!

 

Es spielten: Max Dohn, Luca Fries, Alex Fruth, Tim Graf, Tim Heide, Björn Hofmann, Manuel Koegler, Justin Kronenberger, Tim Ohlendorf, Mehmet Osmanoglou, Robert Pröstler, Lukas Schmitt, Marc Weiß, Jannis Wolf

 

PH/JR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.