JSG Wonnegau – TSG Bechtheim/Osthofen 5:2(0:1)

Am Samstag, 20.10. trafen wir auf das Team von Bechtheim/Osthofen, von dem wir erwarteten, dass es gut mithalten kann und uns Schwierigkeiten machen könnte. Die erste Halbzeit war ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die Gäste waren erfolgreicher in der Verwertung und gingen bereits in der 19. Minute in Führung, was sie auch bis zur Pause halten konnten. Ziel in der 2. Hälfte war laut Trainer Jonas Rauh, vorne mehr Chancen herauszuspielen und weniger davon liegenzulassen. Das konnten unsere Jungs dann auch gut umsetzen und glichen durch Tim Heide in der 49. Minute zum 1:1 aus. Unser Team geriet zwar kurz darauf erneut in Rückstand, doch gelang etwa 15 Minuten später der wichtige Ausgleich durch Mehmet Osmanoglou zum 2:2. Damit hatten unsere Spieler endgültig den Hebel umgelegt und Tim Heide versetzte mit weiteren 3 Toren die Mitspieler, Trainer und die zahlreichen Fans in Jubelstimmung. Hervorzuheben sind dabei die beiden Torvorlagen von Christian Wolf und Lukas Schröhoff. Nach einer gelungenen Mannschaftsleistung ging die JSG Wonnegau verdient mit 5:2 als Sieger vom Platz. Ein wichtiger Sieg für die Motivation der Mannschaft und das Selbstvertrauen nach der Niederlage in der letzten Woche!

Es spielten: Dennis Diehl, Tim Graf, Noel Gunklach, Jonas Haas, Tim Heide, Björn und Nico Hofmann, Mehmet Osmanoglou, Robert Pröstler, Lukas Schmitt, Lukas Schröhoff, Matteo Siebert, Marc Weiß, Christian und Jannis Wolf

 

PH/JR/TD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.