JSG Wonnegau – FV 1920 Flonheim 3:2(3:1)

Das Spiel am Samstag, 24.11. zuhause gegen Flonheim war ein sehr wichtiges Spiel, ein sogenanntes 6-Punkte-Spiel, da sich Flonheim mit 5 Punkten Abstand direkt vor uns in der Tabelle befand. Wenn wir es nicht schaffen sollten, Flonheim zu schlagen, dann würden wir in dieser Runde nur schwer noch einmal an diese herankommen. Mit dieser Einstellung marschierten unsere Jungs auf den Platz und zeigten uns überragende 20 Anfangsminuten, in denen wir 3:0 in Führung gingen durch ein Eigentor und Treffer von Jannis Wolf und Nico Hofmann. Diesmal klappte die sonst bemängelte Chancen-Verwertung und unser Team machte aus 4 Chancen 3 Tore! Nach dieser überraschenden frühen Führung stellten sich dann aber die Gegner besser auf unser Spiel ein und machte uns das Leben schwerer. 10 Minuten vor der Halbzeit gelang Flonheim der Anschlusstreffer zum 3:1. In der zweiten Hälfte blieben unsere Spieler konzentriert und motiviert. Als etwa in der Mitte der zweiten Hälfte das 3:2 fiel, kämpften unsere Spieler erbittert für die drei Punkte, was ihnen letztendlich auch verdient gelang. Ein spannendes Spiel und eine tolle Leistung von Wonnegau. Weiter so Jungs!

Am Mittwoch 31.11. treffen wir im Pokal zuhause auf Westhofen und am Samstag findet unser letztes Spiel vor der Winterpause statt.

Es spielten: Tim Graf, Noel Gunklach, Jonas Haas, Tim Heide, Björn und Nico Hofmann, Marvin Maunitsch, Tim Ohlendorf, Mehmet Osmanoglou, Robert Pröstler, Lukas Schmitt, Matteo Siebert, Marc Weiß, Christian und Jannis Wolf

 

PH/JR/TD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.