Jahresbericht 2021

In diesem Jahr feierte die Jugendspielgemeinschaft Wonnegau (Zusammenschluss der Fußballjugend der Stammvereine TuS Offstein, TuS Monsheim, TSV Flörsheim-Dalsheim und TuS Wachenheim) sein 11-jähriges Bestehen oder besser gesagt „hätten wir gefeiert“! Aber da erging es uns wie der gesamten Gesellschaft und diese Feier, wie auch andere liebgewonnene Veranstaltungen (Theaterabend, Vatertagsfest, Weihnachtsfeiern, usw.) mussten hinter der gesellschaftlichen Verantwortung zurückstehen.

Uns war auch allen bewusst, dass nach Saisonabbrüchen – Lockdowns – Hygienekonzepten – unklarsten und ständig wechselnden Verbands- und Kreisvorgaben eine extrem schwierige Zeit nicht nur auf die JSG zukam, sondern auf den ganzen Breiten- und Freizeitsport.

Trotz all dieser Schwierigkeiten und Ungewissheiten planten wir die neue Saison 21/22. Und als es endlich wieder im Sommer mit dem Training los ging, konnten wir uns gerade in jüngeren Jahrgängen über einen enormen Zuwachs freuen. Sowohl viele Neutrainer (aus der eigenen Jugend- oder dem Aktivenbereich der Stammvereine), als auch neu angemeldete Mädchen und Jungs füllten die Sportplätze wieder mit Leben. So gibt es kaum einen freien Tag an dem der Ball nicht rollt auf den Sportplätzen der Ortsgemeinden. So erfreuen wir uns aktuell über 18 Jugendtrainer (2 erwarben 2021 die C-Lizenz), die die 125 Kids betreuen und trainieren. Vor einem Jahr hatten wir noch 104 angemeldete SpielerInnen. Am Spielbetrieb nehmen aktuell 7 Mannschaften teil. Das dies so ist, ist aber keine Selbstverständlichkeit und vor allen Dingen kein Selbstläufer. Der Vorstand und die Jugendtrainer der JSG waren und sind sehr rührig allen Anforderungen (auch gesellschaftlich) gerecht zu werden und auch Kinder und Jugendliche für den Sport und die JSG zu begeistern.

Neben dem Schwerpunkt Fußball baute die JSG unter Führung von Bernd Roth auch das Standbein eFOOTBALL auf und aus. Mit über 20 Aktiven wurden hier gerade in der Coronazeit eine engagierte Community aufgebaut. Da kommt der im Aufbau befindliche Jugend- und Medienraum recht passend. Dieser wird, auch mit Unterstützung der Spendenaktion der Volksbank, im Offsteiner Sportheim gerade aufgebaut. So könnten auch diese Mannschaften einen gemeinsamen Spielort nutzen um ihrem Hobby nachzugehen.

Zum Schluss möchte ich noch einmal festhalten, dass der Jugendfußball dank eines enormen Engagements bisher gestärkt aus der schwierigen Coronazeit herausgekommen ist und ich bin überzeugt, dass wir auch die folgenden Aufgaben meistern werden. Unterstützung fanden und finden wir auch bei den Vorständen der Stammvereine, dem Förderverein und der Elternschaft. Auch einige Sponsoren und Spender, sowie unsere passiven Mitglieder helfen uns in dieser Zeit finanzielle Einbußen durch ausgefallene Events abzumildern. Dafür ausdrücklich unseren herzlichsten Dank. Wir alle wünschen Ihnen einen guten Start in das neue Jahr 2022 und bleibt gesund!

Gez. Der Vorstand der JSG Wonnegau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.